Nachhaltigkeit & Green

//Nachhaltigkeit & Green
Nachhaltigkeit & Green 2017-09-06T15:52:39+00:00

Die I.M. Austria bekennt sich zu einem nachhaltigen und umweltschonenden Wirtschaften. Unsere Mitgliedsunternehmen – von denen einige selbst mit dem Umweltzeichen Green Meetings und Green Events bzw. „Sustainable company“ zertifiziert bzw. im Zertifizierungsprozess sind – beraten Sie gerne bei der Planung und Umsetzung Ihrer Veranstaltung nach ökologischen Kriterien.
Jedoch auch für den Verband selbst ist im Generalsekretariat, bei öffentlichen Auftritten sowie in der Kommunikation mit den Mitgliedern ein verantwortungsvoller Umgang mit unseren Ressourcen oberste Prämisse. Dabei handeln wir nach folgenden Grundsätzen:

I.M. Austria

Abfallvermeidung und fachgerechte Abfallentsorgung
Verringerung des CO2-Ausstoßes
Verwendung regionaler, saisonaler und biologischer Produkte
ressourcenschonendes Materialmanagement
umweltfreundliche Beschaffung
regionale Wertschöpfung

Unsere Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz konzentrieren sich derzeit auf zwei Bereiche:

Green Stand

Gemeinsam mit dem Umweltministerium und dem Verein für Konsumenteninformation erarbeitete die I.M.Austria das ÖsterreichischenUmweltzeichen „Green Stand“. Unternehmen, die bei ihrem Messeauftritt besonders auf Verwendung wiederverwendbarer oder recycelbarer Materialien, Abfallvermeidung, Energiesparen und CO2-Verringerung achten, können ihren Messestand künftig zertifizieren lassen.

Green Material Library

Die I.M. Austria erstellt für ihre Mitgliedsunternehmen eine Bibliothek umweltfreundlicher Materialien für den Messeauftritt und andere Live-Marketing Aktivitäten. Grundlage dieser Bibliothek ist das große nationale und internationale Netzwerk unserer Interessengemeinschaft. Damit baut die I.M. Austria und ihre Mitgliedsbetriebe ein umfassendes Know-how auf das Mitgliedsbetrieben und damit auch der Wirtschaft dient.

Doch auch in den vergangenen Jahren hat die I.M. Austria hat bereits zahlreiche Maßnahmen gesetzt, um unsere Umwelt und Ressourcen zu schonen:

2012
barrierefreie Webseite
Messestände der I.M.Austria nach Kriterien der Nachhaltigkeit designt und gebaut (natürliche Materialien, Wiederverwendung der Bauteile)
kein Einweggeschirr am Messestand
Abfallentsorgung nach den Vorgaben des Veranstaltungsorts
Give aways: Umstellung auf USB-Sticks, die umweltfreundlich, möglichst lokal und unter Einhaltung sozialer Standards produziert werden
Verwendung von Papier mit Umweltzeichen im Generalsekretariat
Wechsel des Stromanbieters -> Umstieg auf Strom aus erneuerbaren Energien

2013
Umstellung auf Energiesparlampen im Generalsekretariat
Reduzierung von Ausdrucken im Generalsekretariat
Servicebuch 2013/14 in einer zertifizierten Druckerei gedruckt auf FSC-zertifiziertem Papier und ausgezeichnet mit dem Umweltzeichen
Servicebuch 2013/14 auch in elektronischer Form (Download auf der IMA-Webseite sowie Verteilung auf zertifizierten USB-Sticks)
MitarbeiterInnen des Generalsekretariats reduzieren ihre Wegstrecken per KFZ

2014
In diesem Jahr haben wir uns darauf konzentriert, unser „Green Stand“ Projekt voran zu treiben und den IFES World Summit 2015 als Green Meeting in die Wege zu leiten. Zusätzlich konnten wir weitere Maßnahmen umsetzen:
Meetings (Arbeitsmeetings, Vorstandsmeetings) werden soweit möglich per Videokonferenz abgehalten
Druckpatronen und ähnliche Produkte werden recycled bzw. fachgerecht entsorgt

2015
Ausrichtung des IFES World Summit 2015 nach den Richtlinien des Österreichischen Umweltzeichens „Green Meetings“
Bildung eines Projektteams zur Ausarbeitung der Richtlinien für ein Umweltzeichen „Green Stand“
Pilotprojekt „Green Stand“: nachhaltiger Messestand von FAIRTADE Österreich auf der „Alles für den Gast Herbst“

Kompensation von CO2-Emissionen
Climate Austria ist eine Kooperation zur freiwilligen Kompensation von CO2-Emissionen. Privatpersonen und Unternehmen erhalten die Möglichkeit, ihren CO2-Ausstoß zu berechnen und diesen zu kompensieren. Dies erfolgt durch die Investition eines freiwilligen Beitrags in Klimaschutzprojekte in Österreich oder im Ausland.
www.climateaustria.at