Award 2008

//Award 2008

Award 2008

Am 6.10.2009 verlieh die I.M. Austria anlässlich der access 2009, Österreichs größter Fachmesse für Kongresse, Tagungen und Incentives, den IMA-Award 2008. Wie bereits im Vorjahr wurden zwei Preisträger für ihre außergewöhnlichen Leistungen in der österreichischen Messe-, Event- und Kongresswirtschaft geehrt:
KR Walter Dermuth, Präsident der Kärntner Messen, und Christoph Berndl, Chefredakteur der Fachzeitschrift „Messe & Event“.Nach der feierlichen Überreichung der Awards, bei der auch die IMA-Vorstände Roman Schiff und Christine Opitz den Ausgezeichneten gratulierten, konnten die Preisträger bei einem Glas Sekt ihre Gespräche mit den zahlreichen Gästen und Fachbesuchern am IMA-Messestand vertiefen.

I.M. Austria
KR Walter Dermuth, Präsident der Kärntner Messen
Mit seinem Namen verbindet man in Kärnten Wirtschafts-, Tourismus- und Messekompetenz. Als Präsident der Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft hat sich KR Dermuth seit 1973 erfolgreich bemüht, das Messegeschehen in Klagenfurt zu erweitern, mit neuen Inhalten auszufüllen und die Infrastruktur zu modernisieren. Der mit Elan und Weitblick auf- und ausgebaute Messestandort braucht heute trotz starker Konkurrenz keinen Vergleich zu scheuen. Seine Fachmessen sind internationale Branchenereignisse und machen weit über Österreichs Grenzen hinaus von sich reden.
Obwohl ihm diese Aufgabe sehr ans Herz gewachsen ist, war und ist KR Dermuth in erster Linie Hotelier, Land- und Forstwirt. Bereits in jungen Jahren übernahm er die elterliche Landwirtschaft und begründete durch den Ankauf eines kleinen Anwesens in Pörtschach das Fundament für drei erfolgreiche Hotels – das Stammhaus, die Parkvilla Wörth und das Hotel Sonnengrund. Mit großem Engagement widmeten sich Präsident Dermuth und seine Frau sowohl der Führung der Landwirtschaft als auch dem Aufbau der Hotels, die in der Familie durch die Tochter weitergeführt werden. Als politischer Mensch wirkt KR Dermuth darüber hinaus als Wirtschafts- und Finanzreferent im Klagenfurter Stadtsenat und engagierte sich im Genossenschaftswesen und in der Wirtschaftskammer Kärnten.
I.M. Austria
Christoph Berndl, Chefredakteur „Messe & Event“
durchlief – nach einigen Jahren künstlerischer Tätigkeit als Schauspieler, Sänger und Moderator – sämtliche Stationen der redaktionellen Ausbildung im Compress-Verlag. Danach begann er als Redakteur beim Bohmann-Verlag, wo er 2001 als Chefredakteur die Hauptverantwortung für das Magazin „Messe & Event“ übernahm. Es gelang ihm, das seit 25 Jahren bestehende Medium innerhalb kürzester Zeit als Österreichs Nummer-eins-Magazin für Messebusiness, Erlebnismarketing und Meetings neu zu positionieren. Es vermittelt alle zwei Monate hochwertige, unabhängige Inhalte aus dem Messe-, Event-, Tagungs- und Kongresswesen. Dem Puls der Zeit folgend wird die Printausgabe seit einigen Jahren durch einen multimedialen Onlineauftritt der Messe & Event-Medienfamilie ergänzt.
Nicht nur durch diese hauptberufliche Tätigkeit, sondern auch als Jurymitglied des Österreichischen Messe-Marketing-Awards ist Christoph Berndl zu einem der wichtigsten Player der Messe- und Eventszene geworden. Die von ihm initiierte Eventreihe Messe & Event BRANCHENTALK live ist heute einer der beliebtesten regelmäßigen Branchentreffpunkte in Österreich.
Herr Berndl und sein Team haben durch ihre Ideen und konsequenten Einsatz für „Messe & Event“ entscheidend zur Entwicklung und Professionalisierung der Branche beigetragen. Zum 25jährigen Jubiläum des Magazins erhält Christoph Berndl den IMA-Award stellvertretend für die gesamte Redaktion.
2017-03-01T18:33:36+00:00