Mitgliedschaft „Start-Up“

/Mitgliedschaft „Start-Up“
Mitgliedschaft „Start-Up“ 2018-06-10T14:22:46+00:00

Mitgliedschaft „Start-Up“!

Um kleinen und innovativen UN die Möglichkeit zu bieten das Netzwerk der IMA zu nutzen und aktiv mitzuarbeiten gibt es die Möglichkeit der „Start-Up!“ Mitgliedschaft.

  • Mitgliedschaft ist auf die Dauer von 3 Jahren beschränkt, danach gelten die regulären Mitgliedsbedingungen
  • jährlichen Mitgliedsbeitrag von derzeit € 240,- (exkl. MWSt., jährliche Inflationsanpassung) ist zu entrichten
  • Zusätzlich werden Dienstleistungen des Mitglieds in vereinbartem Umfang erbracht (mindestens jedoch im Gegenwert von € 1.300,-)

Antrag stellen

Bitte füllen Sie das Antragsformular aus und mailen es an office@imaustria.at bzw. auch gerne per Fax an 0043131094007
Vielen Dank!

Antrag zur Start-Up Mitgliedschaft stellen

Diese Vorteile & Leistungen erhalten Sie als I.M. Austria Mitglied:

Leistungen für BranchenteilnehmerLeistungen für Mitglieder
ServicebuchWorld Wide Network
FachbibliothekIMA-Qualitätssiegel
Informationen zu allen Fragen aus den Bereichen Messe, Event und KongressPflege und Ausbau der Beziehungsnetze in der Messe-, Event- und Kongressbranche
Unterstützung bei Zertifizierung von Green Stand, Green Meetings und Green EventsMitwirkung und Koordinieren von technischen Normen, Richtlinien, Bauvorschriften und Sicherheitsbestimmungen
Newsletter und BrancheninformationenInterne Fachbibliothek
Informationen zu Aus- und WeiterbildungenImageverbesserung des Berufsstands
Informationen zu Locations und Messe- und Eventzentren
Aktivitäten zur Förderung des österreichischen Messemarktes
Unterstützung bei der Suche nach geeigneten DienstleistungsunternehmenPflege und Ausbau der Beziehungsnetze in der Messe-, Event- und Kongressbranche
IMA QualitätssiegelAktualisierung der Sicherheits- und Technikvorschriften mit Messeplätzen, Messeveranstaltern, Kongresshäusern und deren Betreiber
Mitwirkung und Koordinieren von technischen Normen, Richtlinien, Bauvorschriften und Sicherheitsbestimmungen
Organisation, Koordination, Vermittlung, Betreuung und Durchführung von Aus- und Weiterbildungsprogrammen
Sammeln und Auswerten von wirtschaftlichen und politisch relevantem Zahlenmaterial aus der Branche
Diskussionsplattform für branchenspezifische Themen
Gemeinsamer öffentlicher Auftritt
Regelmäßige Workshops zu aktuellen Themen der Branche
Seminare und Vorträge