Wien als Welthauptstadt des Live-Marketing

//Wien als Welthauptstadt des Live-Marketing

Wien als Welthauptstadt des Live-Marketing

Die internationale Messe- und Eventbranche tagte beim IFES World Summit 2015 Vienna.

(Wien, 8.7.2015) Mehr als 270 Live Marketing-Expertinnen und -Experten aus 37 Ländern fanden sich von 24.-26. Juni in der HOFBURG Vienna ein, um “Sharing Business” in die Tat umzusetzen. Der diesjährige IFES World Summit 2015, veranstaltet vom Weltverband der Messe- und Eventbranche IFES (International Federation of Exhibition and Event Services) in Kooperation mit der I.M. Austria, bot hierfür drei Tage lang die perfekte Plattform.

Unter dem Motto „THE NEXT LEVEL“ profitierten die Delegierten von hochkarätigen Vorträgen und Diskussionen zu den Themen Umweltbewusstsein, internationale Marktchancen, innovatives und nachhaltiges Wirtschaften anhand von Erfolgsstories globaler Marktführer sowie Green Meetings und Events. So zeigte u.a. DI Dr. Georg Pölzl, CEO der Österreichischen Post AG, den Weg zu Green Logistics auf; Paul Woodward (Managing Director UFI) und Simon Damböck (FAMAB Stiftung) sprachen über aktuelle Nachhaltigkeitstrends in der Messe- und Eventbranche; und der “Backstage report of the 60th Eurovision Song Contest” des ORF bot einen eindrucksvollen Einblick in die Organisation und Umsetzung einer Großveranstaltung als “Green Event”. In der IFES Sustainability Challenge, moderiert von Pioneers, stellten 10 JungunternehmerInnen ihre nachhaltigen Geschäftsideen vor.
Ergänzend konnten die TeilnehmerInnen in praxisbezogenen Workshops aktuelle Themen diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen einbringen. Bei Business Speed Meetings wiederum trafen die Live-Marketing-Spezialist/innen auf nationale und international Vertreter/innen der ausstellenden Wirtschaft, um sich auf internationaler Ebene auszutauschen und geplante Projekte zu erörtern. Als Abschluss des ersten Kongresstages waren die TeilnehmerInnen dann eingeladen, ihre ganz konkreten Ideen für Umweltschutz und Ressourcenschonung – beginnend in ihrem eigenen Umfeld – zu präsentieren.

B2B Networking auch abseits der Vorträge
Die begleitende Fachausstellung bot Gelegenheit, um B2B Kontakte zu vertiefen und sich im Detail über Produkte und Dienstleistungen im Sektor zu informieren.
Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm – vom Galadinner im Wiener Rathaus über Sightseeing Touren und einen Kochkurs bis zum traditionellen Heurigenabend – rundete die Veranstaltung ab.

Green Meeting
Es versteht sich von selbst, dass das Thema “Green Meeting” nicht nur theoretisch erörtert, sondern vor und während des Kongresses selbst in die Praxis umgesetzt wurde. So konnte die Zertifizierung mit dem Österreichischen Umweltzeichen “Green Meetings & Events” mit der ausgezeichneten Punktezahl von 76,5 (die Untergrenze liegt bei 50 Punkten) abgeschlossen werden.

Der nächste IFES World Summit findet von 2.-4. Juni 2016 unter dem Motto “Bridge to the Future” in Istanbul statt.
Nähere Informationen zum Verband IFES und seinen Veranstaltungen finden Sie auf www.ifesnet.com.

Was ist IFES?
IFES (International Federation of Exhibition and Event Services) ist ein Weltverband, der Verbände und Unternehmen aus 40 Ländern aus den Bereichen Standdesign, -konzeption und -produktion sowie sonstige Dienstleistungen für Messen und Events vereint. Das Ziel von IFES ist es, der ausstellenden Wirtschaft unter dem Motto „Sharing Knowledge – Global Networking – International Collaboration“ Wissen über den Markt zur Verfügung zu stellen. So unterstützt dieses Netzwerk von hochqualifizierten und zuverlässigen Partnern Aussteller bei ihren Messeauftritten und die Mitglieder durch neue Geschäftskontakte und den Austausch von Fachwissen.
www.ifesnet.com

2017-03-06T17:55:30+00:00