Die I.M. Austria repräsentiert die österreichische Messe- und Live-Marketingbranche auf der EuroShop 2017

Im Rahmen der IFES Global Village, Halle 4, Stand F36, Nr. 12, stellt die I.M.Austria auf der diesjährigen EuroShop brandneue Themen vor. Passend zum Schwerpunkt der EuroShop „Nachhaltigkeit“ geht es dabei um die Themen Green Stand Zertifizierung, Nachhaltigkeit im Messebau und aktuelle Technik für Messeanalysen.

„Meet the experts“

Unter dem Motto „Meet the experts“ positioniert sich die IMA als Informationsplattform für österreichisches Know-How. Die I.M.Austria Mitglieder blu donau und EECS werden vor Ort sein und konkrete Fragen beantworten. Networking wird großgeschrieben, wichtige Kontakte werden geknüpft und konkrete Ideen für Projekte diskutiert.

Ein weiteres Highlight am Messestand der I.M. Austria ist das Check Behaviour System, entwickelt von blu donau projects unter Helmut Reiter. Das System wird vorrangig für größere Stände genutzt und arbeitet mit Kamerasensoren. Bewegungen der Besucher werden aufgezeichnet und in „Bewegungsbilder“ umgewandelt. Diese Ergebnisse optimieren die Planung und ermöglichen eine effizientere Nutzung des Messestandes.

Publikation des Servicebuchs

Ebenfalls am Messestand der IMA wird das neue IMA-Servicebuch 2017/18 – das begehrte Nachschlagewerk für die Messe-, Event- und Kongressbranche – kostenlos aufliegen.  Es enthält wertvolle Informationen für Messeprofis, Marketingfachleute und KMUs. Neben Informationen zu passenden Locations für Messe, Kongress und Event, liefert es unter anderem auch Details bezüglich Aus- und Weiterbildung in der Branche.

Ein ausführlicher Sonderteil beschäftigt sich mit dem Thema Nachhaltigkeit.

Nachhaltigkeit in Messe, Event und Kongress – Green Stand

Der Messeauftritt der I.M.Austria steht, ebenso so wie die EuroShop ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit.

Das Projekt „Green Stand“, konnte mit tatkräftiger Unterstützung der IMA abgeschlossen werden. Es ermöglicht die Zertifizierung eines umweltfreundlichen Messestandes gemäß Richtlinien des Umweltministeriums. Dazu gehört Energiemanagement ebenso wie Mülltrennung, aber auch Qualitätskriterien die im Bereich Messearchitektur zu erfüllen sind.

IFES Global Village

Der Messestand der I.M.Austria befindet sich im Global Village des IFES, International Federation of Exhibition & Event Services. Der internationale Großauftritt des Dachverbandes IFES als Global Village wird mit teilnehmenden, internationalen Mitausstellern komplettiert – der Fachbesucher erhält dadurch einen geballten Überblick über das Leistungsangebot der Messearchitekten und Dienstleister für Messe- & Event weltweit.

I.M.Austria ist die unabhängige und überparteiliche Interessensgemeinschaft der

Messe-, Event- und Kongressbauunternehmen, Marketing- und Eventagenturen, Multimediaanbieter und der Fachzulieferindustrie Österreichs.

Die I.M.Austria vertritt als Berufsverband die Interessen ihrer Mitglieder nach außen, engagiert sich für die professionelle Entwicklung der Messewirtschaft in Österreich, verbindet die Interessen von Anbietern für Consulting von Messe- und Eventauftritten sowie kreativen und hochwertigen Messebau mit denen der Nachfrager und sorgt für Aus- und Weiterbildung der Branche und ihres Nachwuchses.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Birgit Hölzl-Zech, MBA
Generalsekretärin
I.M.Austria
Tel: 0043/1/310 94 00
E-Mail: office@imaustria.at
ZVR Nummer: 309287287

Foto: Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann. Ausschließliche Nutzungsrechte bei Messe Düsseldorf, Messeplatz, D-40474 Düsseldorf, www.messe-duesseldorf.de